Die Reviere

Wracktour mit der Gotland 15. - 17.09.2017

Wir wollen mit dem ehemaligen KFK Kutter "Gotland", das als Tauchschiff kompl. ausgerüstet ist auf eine zwei tägige Tauchfahrt in der Ostsee gehen.

An Bord der "Gotland" können wir bis zu 12 Taucher und 2 Guids in gemütlich maritimer Atmosphäre unterbringen. Die Gotland ist nicht nur mit sämtlichen für das tauchen erforderlichen Equipment, wie Kompressor, Füllleiste, Generator und Fishfinder ausgerüstet, sondern auch mit dem kleinen Luxus für das persönliche Wohlgefühl. Dusche, Badewanne, Bordgrill, Kombüsse mit Spüllmaschine, Backofen und Mikrowelle gehören zur Ausstattung.

Die Tour soll in die dänischen Gewässer gehen. Wo es genau hin geht kann erst entschieden werden, wenn die Wetterlage klar ist.

Wracks wie z.B. Steen Trans, Dr. Eichelbaum, S103 u.A. stehen auf der Liste und könnten unsere Ziele sein. Die Wracks liegen in Tiefen von 15-37 m.

Termin: 15. - 17.09.2017 (15. nur Anreise)

Start und Ende: Kappeln

Erforderliche sind: mind. 12 lit. TG, Signalboje, 30 Tg.

Verpflegung: Die Verpflegung ist incl..

Kosten: 350,00 € inkl. VP, AIR sowie unsere Betreuung.

Für weitere 99,00 € kann ein SK Wracktauchen mit Brevetierung gemacht werden.

Das Schiff

Wir unternehmen mit dem Traditionsschiff „Gotland“, das als Tauchschiff ausgerüstet ist, Tauchfahrten in der Ostsee.

An Bord der „Gotland“ können wir bis zu 12 Taucher und 2 Tauchguides in gemütlich rustikaler Atmosphäre unterbringen. Das Tauchschiff ist nicht nur mit sämtlichem für die Taucherei erforderlichen Equipment, wie Kompressor, Generator und Fishfinder ausgerüstet, sondern auch mit dem kleinen Luxus für das persönliche Wohlgefühl (2 Innenduschen, Außendusche, Badewanne, Bordgrill, voll eingerichtete Kombüse mit Spülmaschine, Backofen, Mikrowelle u. a.).

Gaffelschoner

 Länge: 30 m

Breite: 6,4 m

Tiefgang: 3 m

Motor: 440 PS

Segel: 220 m²

Schlaucher: 4,2 m

Kompressor: 300 bar

Tauchgäste: max. 14